• Versand in der Regel innerhalb von 3 Tagen
  • Import von feinen Weinen
  • Versand in der Regel innerhalb von 3 Tagen
  • Import von feinen Weinen

Pic. St. Loup

Pic St. Loup ist eine der besten, wenn nicht DIE beste Region im riesigen Languedoc für die Erzeugung von Syrah-geprägtem Wein. Es ist die am weitesten nördlich gelegene Region im Languedoc und umfasst 13 Kommunen auf nur 1500 Hektar. Erstaunliche rund 50% der Produktion gehen in den Export. Joseph Manissier war um 1900 herum der erste, der seine Weine unter dem Begriff Pic St. Loup verkaufte. Schon damals waren einige der besten Restaurants in Paris seine Kunden. Höher gelegen als das umliegende Weinland, profitiert dieser kleine Bereich von gemäßigten Temperaturen und größeren Temperatur-Gegensätzen zwischen Tag und Nacht als viele Teile des übrigen Languedoc. Unterschiedliche mikroklimatische Verhältnisse ermöglichen überdies, sowohl der sonnenhungrigen Mourvedre-Traube als auch der Syrah-Traube, die es eher etwas kühler mag, perfekte Bedingungen anzubieten. Auch die Böden variieren für einen so kleinen Bereich überraschend stark. Sie besitzen einerseits eine gute Drainage, um die Rebflächen schnell zu entwässern und um Staunässe zu vermeiden. Andererseits haben die tieferen Schichten eine gute Speicherfähigkeit für das Wasser, aus der sich die tiefreichenden Wurzeln der Rebstöcke die im heißen Sommer dringend benötigte Feuchtigkeit ziehen können. Diese Fähigkeit ist enorm wichtig bei den unregelmäßigen Regenfällen. Nur 53 Erzeuger sind in der wunderschönen und an Dramatik reichen Landschaft tätig. Den qualitativen Möglichkeiten angepasst, gibt es im Pic St. Loup recht strenge Vorschriften. Der zugelassene Höchstertrag beträgt magere 45 Hl/ha und im Wein müssen 90% der zugelassenen Sorten Grenache, Syrah und Mourvedre sein, davon mindestens 50% Syrah. Damit sind die Anforderungen hier deutlich höher als im übrigen Languedoc. Die Erzeuger im Pic St. Loup halten hier regen Kontakt untereinander und helfen einander in vielerlei Hinsicht. Auch davon profitiert natürlich letztlich die gesamte Appellation. Tatsächlich ist das Qualitätsniveau viel höher als im übrigen Languedoc. Nicht zuletzt dadurch gilt Pic St. Loup als der "primus inter pares" unter allen Cru's im Languedoc. Wer hier die Führungsrolle einnehmen will, muss schon einen ganz besonderen Wein bieten. Eine touristische Empfehlung ist übrigens in Lauret die "Auberge du Cedre". Hier gibt es einfache Zimmer in einer tollen und unkomplizierten familiären Atmosphäre, einen schönen Park und dazu gutes, regionales Essen mit einem sehr gut sortierten regionalen Weinkeller. Ich bin immer wieder sehr gerne dort. Hier der Link: www.auberge-du-cedre.com

Hier geht es zu unseren Weinen aus der Region Pic. St. Loup