• Versand in der Regel innerhalb von 3 Tagen
  • Import von feinen Weinen
  • Versand in der Regel innerhalb von 3 Tagen
  • Import von feinen Weinen

Blick von Clos Bellane auf Mont Ventoux

Rhone

Hierbei handelt es sich um ein großes Gebiet mit rund 200 km Ausdehnung entlang des Flusses Rhone. Die Spezialität dieser Region ist der Rotwein. Weinanbau gibt es hier schon über 2000 Jahren. Durch moderne Bearbeitungsmethoden stieg die Anbaufläche für Wein auf heute über 60.000 Hektar. Das Rhone-Tal ist somit nach dem Languedoc und Bordeaux die drittgrößte Qualitätsweinregion Frankreichs. Es beginnt bald hinter Lyon und endet am Delta der Rhone im Süden mit so illustren Gebietsnamen wie Chateauneuf-du-Pape. Entsprechend unterschiedlich sind auch die erzeugten Weine. Während im Norden oft Weine mit kühler Aromatik, viel Finesse und auch Säure produziert werden, sind die Weine aus dem südlichen Teil von der intensiven Sonneneinstrahlung geprägt und protzen mit viel Frucht, Körper und Wucht.

Das sind jedoch nur allgemeine Aussagen, zu unterschiedlich sind die Gegebenheiten in dieser langgestreckten Appellation. Neben vielen preiswerten Alltagsweinen kommen aus der Region auch einige der teuersten und seltensten Weine Frankreichs, z.B. die Weine aus Hermitage und Condrieu. Sie alle zu beschreiben, würde hier den Rahmen sprengen. Zu erwähnen bleibt jedoch, dass an der Rhone trotz des hohen Bekanntheitsgrades die Winzer ehrgeizig geworden sind und ihre Möglichkeiten stärker und konsequenter nutzen. Unterstützt wird das durch eine höchst professionelle Öffentlichkeitsarbeit des Gesamtverbandes der Rhonewinzer. Bemerkenswert ist hierbei besonders der Zusammenhalt der Weingüter. Hier die offizielle Webseite der Rhone.

Hier geht es zu unseren Weinen aus der Region Rhone