« Zurück zur Übersicht

domaine-faiveley-chambertin-clos-de-beze-grand-cru-2013
  • Domaine Faiveley 

  • Chambertin-Clos de Beze Grand Cru 2013

  • Gevrey-Chambertin 

Hier finden Sie Informationen zu Domaine Faiveley 

 

Bereich Gevrey-Chambertin
Region Burgund
Erzeuger Domaine Faiveley
Jahrgang 2013
Farbe Rot
Alkoholgehalt 13,0 %Vol.
Weintyp trockener, tiefer, finessenreicher und sehr komplexer Rotwein
Rebsorten 100% Pinot Noir
Allergenhinweis enthält Sulfide
Boden magere Kalksteinböden
Ertrag ca. 20 hl / ha
Ausbau Selbstverständlich selektive Handlese vollreifer Trauben. Vor der alkoholischen Vergärung findet in offenen konischen Holzbottichen eine kurze Kaltmazeration statt. Die temperaturgeführte Vergärung beträgt ca. drei Wochen, wobei ca. 15% der Stiele mit vergoren wurden. Die Pressung erfolgt schonend in einer Vertikalpresse und der anschließende Ausbau findet für 16-18 Monat in Barriques aus französischer Eiche statt, davon ca. 70% neu. Die Auswahl verschiedener Barriquehersteller soll ein möglichst gleichbleibend hohes Qualitätsniveau sichern.
Trinkreife 2025 - 2045
Trinktemperatur 18 Grad
Dekantieren unbedingt
Bewertung Allen Meadow schreibt in seinem Burghound Ausgabe No. 57: "A classic and elegant Clos de Bèze nose is composed of spicy and earthy if restrained red currant and floral aromas that are nuanced by subtle wisps of humus and exotic tea. The sense of elegance is reinforced by the fine-grain of the tannins on the wonderfully pure and intense broad-shouldered flavors that possess a lovely minerality on the hugely long, balanced and harmonious finish. This is good stuff that should amply repay extended cellaring." 93-95 Punkte und die Kategorie "don't miss"!
Inhalt 0.75 Liter
Sonstiges Faiveley besitzt 1,29 Hektar der insgesamt 15,39 Hektar des Chambertin-Clos de Beze. Die Reben wurden 1949, 1955, 1966 und 1983 gepflanzt. Der Clos de Beze existierte bereits vor dem Chambertin (die beiden Lagen gelten heute übrigens als absolut gleichwertig und der Chambertin-Clos de Beze darf auch einfach als Chambertin abgefüllt werden). Bereits im Jahre 640 gab Herzog Amalgaire Land an das Kloster von Bèze und die Mönche rodeten damals den Wald um Reben zu pflanzen. Schon im 18. Jahrhundert wurden die Weine vom Clos de Beze bereits zum zwanzigfachen des Werts von einem Jahrhundert zuvor gehandelt. Leider ist, wie wir alle wissen, diese Preisentwicklung noch lange nicht abgeschlossen. Die Preise werden in den nächsten Jahren nach der Meinung nicht weniger zu Höhen führen, die wir uns momentan noch nicht vorstellen können. Hoffen wir, dass diese Prognose nicht zutrifft denn es wäre doch sehr bedauerlich, wenn diese großartigen Gewächse nur noch auf den Tischen und in den Kellern von Multimillionären zu finden sind.
Rating 93-95 Punkte Burghound Allen Meadow
Herstelleradresse Domaine Faiveley, 8 rue du Tribourg, 21700 Nuits-Saint-Georges, Frankreich
Lieferzeit 3 - 4 Tage
 

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Noch 6 Flaschen am Lager
249,00 € /Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
332,00 € / 1 Liter (l)
Produkte vergleichen

Keine Artikel zum Vergleichen ausgewählt.

Suche:
SSL Payment