Tenuta Il Poggione

Die Historie als Weingut begann Ende des 18. Jahrhunderts mit der Franceschi-Familie, die sich auch heute noch als herausragend in der Pflege und Erneuerung alter Traditionen hervortut. Schon damals wurden neue Erkenntnisse der Weinbereitung eingeführt und die Sangiovese grosso erfuhr die Wertschätzung, die ihr bis heute gebührt. Was heute Allgemeingut ist, war es zu dieser Zeit noch lange nicht. Umso erstaunlicher ist die damalige Investition in die Pflege und Neuanlage von Weinbergen, die bis heute die Basis für die Erzeugung von hervorragenden Brunelli's sind. Das Weingut ist sehr groß. Von 600 Hektar sind 125 Hektar mit Reben bepflanzt und, wie in der Toskana üblich, wird hier auch Olivenöl von Olivenbäumen erzeugt, die auf immerhin 75 Hektar stehen. Diversifikation ist hier nach wie vor ein großes Thema. Trotz der Größe erfolgt die Lese von Hand. Bei modernstem Weinbergsmanagement hält man hier weiterhin an den großen Eichenholzfässern zum Ausbau fest und setzt keine Barriques ein. Best from both worlds! 

Hier finden Sie alle Weine vom Weingut Tenuta Il Poggione

Produkte vergleichen

Keine Artikel zum Vergleichen ausgewählt.

Suche:
SSL Payment